KAZA Projekt

Für jeden Teilnehmer der virtuellen Challenge spenden wir 5 € an ein Projekt in der Kavango-Zambesi-Region, kurz Kaza genannt. Hier wird ein Naturschutzgebiet  erhalten, in dem sich Elefanten, Löwen, Geparde, Nashörner und viele andere Tiere ohne Einfluss des Menschen bewegen können. Zusammen mit den Menschen aus dieser Region werden Projekte realisiert, die Armut bekämpfen und zugleich ein friedvolles und erfülltes Zusammenleben von Menschen und Tieren ermöglichen.

Für weitere Informationen zum Elefanten und dem Projekt des in der Kavango-Zambesi-Region.

  • Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.

    Uns Allen ist bewusst, dass es existentiell wichtig ist, uns um unsere Welt zu kümmern. Ob es um Artenschutz oder Klimaprojekte geht oder darum Menschen und Kinder zu unterstützen; die Not auf unserem Planeten ist so groß wie nie. Friday´s for Future hat es global geschafft,  schon große Veränderungen im Denkprozess bei vielen Menschen auf der Erde zu bewirken, und das Bewusstsein für all unsere Probleme um ein Vielfaches vergrößert. Es sind nicht immer die großen Schritte die Veränderungen bringen, auch jeder kleine Schritt in die richtige Richtung schafft Bewusstsein und Hilfestellung für viele Projekte.

  • Mit RUN FOR FUTURE möchten wir gern auf verschiedene Probleme aufmerksam machen und gezielt hier helfen und unterstützen. Für jede Challenge haben wir ein RUN FOR FUTURE-Projekt ausgewählt für das wir dann spenden, wenn du eine Challenge gebucht hast. Mit 5 Euro je Buchung einer Challenge hoffen wir, ein Zeichen zu setzen und dem Projekt und auch dir zu helfen und ein gutes Gefühl zu geben. Wir wollen mit euch gemeinsam viele kleine Schritte gehen, und dabei versuchen zu helfen.

    CARE FOR YOURSELF  & CARE FOR THE WORLD.

Wir unterstützen das KAZA Projekt

Für jeden Teilnehmer der virtuellen Challenge spenden wir 5 € an ein Projekt in der Kavango-Zambesi-Region, kurz Kava genannt. Hier wird ein Naturschutzgebiet entwickelt, in dem sich Elefanten und andere Tiere frei bewegen können. Zusammen mit den Menschen aus dieser Region werden Projekte realisiert, die Armut bekämpfen und zugleich ein friedvolles und erfülltes Zusammenleben von Menschen und Tieren ermöglichen.

Für weitere Informationen zum Projekt des WWF in der Kavango-Zambesi-Region gibt es hier mehr Infos.

zum Projekt

Wir unterstützen SOS CHILDREN'S VILLAGES

Für JEDEN Teilnehmer der virtuellen Official FINISHER- Challenge spenden wir 5 € an die SOS CHILDREN`S VILLAGES. 

SOS CHILDREN`S VILLAGES ist eine gemeinnützige internationale Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass jedes Kind in Sicherheit und umgeben von Menschen die es lieben aufwächst. SOS CHILDREN`S VILLAGES ist aktiv in 13 Ländern auf unserer Erde und unterstützt Kinder und Familien mit Kindern.

Zusätzlich zu dem Schutz und der Unterstützung der Kinder kümmert sich SOS CHILDREN´S VILLAGES auch um den Zugang zu Bildung, sodass Kinder auf der ganzen Welt, durch den Zugang zu Bildung,  Ihre Träume verwirklichen können. Aktuell erfährt nur jedes 10. Kind was es heißt, in einer liebevollen Umgebung aufzuwachsen und die Möglichkeiten zu haben seine Ziele zu verwirklichen.

Gemeinsam mit SOS CHILDREN´S VILLAGES kämpfen wir darum diese Zahl zu erhöhen.

zum Projekt

Wir unterstützen die Rettung des Amazonasregenwaldes

Der-Amazonas-Regenwald: Der größte Regenwald der Erde

Für JEDEN Teilnehmer der virtuellen Städte-Challenges spenden wir 5 € an ein ausgewähltes Projekt zum Schutz des Amazonasregenwaldes. Dieser riesige Wald, der sich über neun Staaten Südamerikas erstreckt und unzähligen Tieren und Menschen eine Heimat bietet, muss geschützt werden.

Der Amazonasregenwald ist Heimat vieler einzigartiger Tier & Pflanzenarten und umfasst eine Landfläche größer als Westeuropa. Neben der Bedeutung für die Tier und Pflanzenwelt spielt der Erhalt des Amazonas Regenwaldes auch eine entscheidende Rolle für die Entwicklung des Weltklimas. Mit Ihrer Hilfe schützen wir den Regenwald als Klimaanlage der Welt.

Weitere Informationen zu den Projekten in der Amazonasregion gibt es hier.

zum Projekt

Amur-Projekt: Rettet den Tiger

Wir haben uns bei diesem Projekt für eine weltweit agierende, gemeinnützige Organisation entschieden, die sich für den Artenschutz und Artenerhalt von Amur-Tigern in China einsetzt. Die größten Tiger dieser Erde streifen getarnt durch die gemäßigten Nadel-Laub-Mischwälder ihrer Heimat, dem Nordosten Chinas. Dort sind die Sommer heiß und trocken, die Winter hingegen kalt und schneereich.

Ursprünglich besiedelten Amur-Tiger ein großflächiges Gebiet zwischen dem Baikalsee und dem Japanischen Meer. Doch durch die massive Einflussnahme des Menschen sind bis heute mehr als vier Fünftel des Lebensraumes der Amur-Tiger verloren gegangen. Dank den Anstrengungen der Naturschutzbehörden und Tiger-Schützern wächst der Bestand der Amur-Tiger in den letzten Jahrzehnten wieder erfolgreich an.

zum Projekt

Wir unterstützen das „Strassennasen“-Projekt

Die ausgewählte gemeinnützige Organisation unterstützt hauptsächlich eine rumänische Tierschützerin aus Giurgiu. In regelmäßigen Abständen werden Kastrationsprogramme in Rumänien durchgeführt, diese stehen für diese Organisation an oberster Stelle, um der massenhaften Fortpflanzung der Hunde entgegenzuwirken und dadurch vielen Hunden das Leid auf der Straße zu ersparen.

Die medizinische Versorgung der Tiere vor Ort hat auch höchste Priorität. Dazu vermittelt die Organisation Hunde an Pflegestellen und/oder Endstellen, um den geretteten Hunden eine zweite Chance im Leben zu geben.

Die ausgewählte Organisation gibt es seit März, 2013. Sie haben schon vielen Tieren einen Neuanfang und ein neues Leben ermöglicht, ein glückliches Leben und das Team kämpft auch weiterhin für die verlorenen Tiere, die sonst keinen haben. Unter anderem arbeitet die Organisation auch mit anderen Vereinen, Tierärzten und Privatpersonen zusammen, um den Tieren so gut wie möglich helfen zu können.

Für JEDEN Teilnehmer der virtuellen „THE DOG’S FAITHFULNESS“ Challenge spenden wir 5 € an dieses ausgewählte Projekt zum Schutz, zur Pflege und der Rettung rumänischer Straßenhunde.

zum Projekt

Wir unterstützen die Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen

Bei jeder Teilnahme an der „CARE FOR YOURSELF & CARE FOR
THE WORLD“-Challenge spenden wir 5,00 Euro an ein ausgewähltes Projekt mit viel
Herz! Wir unterstützen bei diesem RUN FOR FUTURE-Projekt einen deutschlandweit
tätigen Verein, der sich für Projekte einsetzt, bei denen viele ehrenamtliche
Mitarbeiter*innen schwerkranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche
erfüllen. Der e.V. steht in Kontakt mit Eltern, Ärzten, Therapeuten und gerade
den betroffenen Kindern, um den Herzenswunsch der Kleinen wahr werden zu lassen
und ihnen neuen Mut, neue Kraft und Freude zu schenken.

Die ausgewählten und nachhaltigen Projekte des Vereins
erstrecken sich über viele Bereiche wie Klimakuren, Tiergestützte Therapie,
Rehabilitation nach der Krebstherapie, den Einsatz von Klinik-Clowns für ein
Lächeln oder Tanzprojekte und Mehr!  

Zum Projekt

Wir unterstützen die Renaturierung des Atlantischen Regenwaldes

Bei jeder Teilnahme an der virtuellen „The Rainforest – Special Edition“ spenden wir 5 € an ein ausgewähltes Projekt zur Renaturierung des Atlantischen Regenwaldes. Entlang der Küsten Brasiliens und Argentiniens, bis ins Innere von Paraguay ist dieses Gebiet eine Schlüsselregion, wenn es um den Erhalt der biologischen Vielfalt von Menschen, Tieren und dem Ökosystem geht.  

Mit diesem RUN FOR FUTURE- Projekt unterstützen wir die Wiederherstellung von bis zu 12 Millionen Hektar Land im Atlantischen Regenwald. Im Jahr 2022 wurden über diese Unternehmung mehr als 200.000 Setzlinge gepflanzt. Eine Regenerierung treibt zudem die
Klimaregulierung und die natürliche Schädlingsbekämpfung, sowie die
Bodenqualität in betroffenen Gebieten an.

zum Projekt

Unseren Newsletter abonnieren

Eine kurze Beschreibung zum Inhalt des Newsletters

Angabe freiwillig. Eine Überraschung wartet an deinem Geburtstag auf dich!
Zustimmung *
 
Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert.